Tarifbewegung im Einzelhandel

Streiks im bayerischen Einzelhandel halten an

Streiks im bayerischen Einzelhandel halten an

Mut und Ausdauer bei den Streikenden

 

Seit 1. Mai dauert nun der Tarifkampf im bayerischen Einzel- und Versandhandel an. Seither kämpfen die Beschäftigten in über 700 Streikaktionen für Wertschätzung auch bei Lohn und Gehalt und gegen die drohende Altersarmut. Am 26.07.2017 rief die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Beschäftigten von einzelnen Betrieben der Unternehmen Dehner Gartencenter, Esprit, H&M, Kaufland, Marktkauf, Massimo Dutti und Zara in den Orten Augsburg, Bad Kissingen, Großostheim, Kempten, Memmingen, München, Schweinfurt und Würzburg zum Streik auf.

 http://www.tvtouring.de/mediathek/video/fuer-mehr-lohn-wuerzburger-einzelhandel-streikt/#page

 Peter König
 Peter König
 Peter König
 Peter König
 Peter König