Tarifbewegung im Großhandel

Erste Warnstreiks im bayerischen Großhandel

Erste Warnstreiks im bayerischen Großhandel

Beschäftigte machen ihrem Ärger Luft
 Peter König Streik am 03.05.2019 bei Edeka Gochsheim

 

Nach dem erfolgreichen Streikauftakt im bayerischen Großhandel werden die Warnstreiks ausgeweitet. Ver.di ruft am Freitag, den 03.05.2019 die Beschäftigten der Metro Standorte in Nürnberg Buch und Eibach und München Pasing, Lekkerland in Allershausen, Selgros Cash & Carry in Gersthofen und den EDEKA Lagerstandort Sachsen bei Ansbach erneut zum Warnstreik auf. Neu zum Streik aufgerufen werden die EDEKA Lagerstandorte in Gochsheim und Marktredwitz sowie in Straubing, Metro Neu-Ulm und in München die Beschäftigten der Pharmagroßhändler PHOENIX und Alliance Healthcare.